Logo DDV e.V.

Ergebnisse der Gespräche des DDV und DKV in Duisburg

Die Vertreter der beiden Verbände stimmten überein, wieder Gespräche über eine Zusammenarbeit aufzunehmen.

Zum besseren Verständnis der Situation der beiden Verbände und zur gegenseitigen Vertrauensbildung vereinbaren die beiden Verbände zukünftig eine gegenseitige Teilnahme an Gremiensitzungen.

Beide Verbände schlagen ihren Mitgliedern vor, auch 2015 eine gemeinsame DM in Brandenburg durchzuführen. Zu diesem Zwecke wird ein paritätische zu besetzender Organisationsausschuss zur Vorbereitung der gemeinsamen DM von beiden Verbänden unverzüglich eingesetzt.

Bis zum 31.12.2014 wird dieses Gremium alle Möglichkeiten ausloten, eine gemeinsame Ausschreibung zu erstellen und die konkreten Verantwortlichkeiten für die gemeinsame DM 2015 zu vereinbaren.

Beide Verbände vereinbaren spätestens bis zum 31.03.2015 weitere Gespräche über konkrete Formen der Zusammenarbeit aufzunehmen.

Jörg Froitzheim
Vizepräsident DDV e.V.
Britt Gutmann
Referat Recht DDV e.V.
Jens Perlwitz
Vizepräsident LSP im DKV e.V.
Günter Renschin
Resortleiter DKV e.V.
Thomas Konietzko
Präsident DKV e.V.

Die weitere Ausrichtung des DDV zu dem Thema gemeinsame Deutsche Drachenbootmeisterschaft wird auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 2. November in Koblenz diskutiert und entschieden.

Kommentare sind deaktiviert.